Dez 022018
 

Landesmeisterschaft Cross

Nicolas Zippan belegte bei den Landesmeisterschaften der Landesverbände Brandenburg und Berlin im Cross in Finsterwalde in der Altersklasse U17 den zweiten Platz. Teamkamerad Adrian Büschel wurde Fünfter. Bei der U15 dominierte erwartungsgemäß Jonas Reibst vom RSC Cottbus, der einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg nach Hause fuhr. Nach weiteren drei RSC-Fahrern kam Eric Domann, der nach einer Erkältung noch nicht ganz fit war, auf einen sehr guten fünften Platz. Eine sehr solide Leistung boten Bjarne Teuscher als Neunter sowie Louis Mohrin als Fünfzehnter. Bei den Masters stürzte Michael Zippan und brach sich dabei das Schlüsselbein. Manuel Domann erreichte als Sechster die Ziellinie. 

Bilder:


Fotos Thomas Hildebrandt / Radteam Cöpenick

Winterbahnpreis 1. Durchgang (01.12.-02.12.)

Als Vorbereitung für die Landesmeisterschaft auf der Bahn nahmen unsere Nachwuchssportler an den Wettkämpfen in FF/O auf der Bahn teil. Hier zeigten alle solide Leistungen. Eric und Bjarne landeten in der U15 permanent unter den ersten Sieben. Noch bessere Leistungen zeigten Nicolas und Adrian die einzig von Ostermann und Mäder teils besiegt wurden. Ein besonderes Highlight bildete das erste Madison-Rennen der beiden Teamkameraden. Hier konnten sie sich gut verkaufen und gute Fortschritte bei dieser besonderen Rennart aufzeigen. Besonders stark Zeigte sich Nicolas in den Temporunden, die er scheinbar spielerisch gestaltete.

Der 2. Tag der Winterbahn-Wettbewerbe in Frankfurt/Oder war wiederum sehr erfolgreich für die Jugendfahrer vom RSV 93 Adrian und Nicolas.
Im ersten Wettbewerb dem Ausscheidungsfahren belegte Adrian in seinem Lauf den 6. Platz und Nicolas gewann seinen. Bei den Temporunden wurde Adrian und Nicolas jeweils 2. Im abschließenden Punktefahren über 40. Runden belegte Adrian einen hervorragenden 4. Platz und Nicolas in seinem Lauf den 2.Platz.

Bilder:

Videos:

Finale der Offroadserie in Rüdersdorf

Am Sonntag hieß es für die U15 in Rüdersdorf beim Finalen Lauf der Offroadserie an die Startlinie zu gehen. Aber auch die Kleinsten Jonas U11 und Dominic gingen an den Start.

Eine toll gestaltete, anspruchsvolle Strecke wurde vom Radteam Cöpenick gezaubert. Wie immer ging es für die U15 um 10:01 Uhr nach den Frauen und den U17er auf die Strecke. Schnell war die erste Runde, nach scheinbaren Problemen, konnte sich dennoch Eric stabilisieren und sich kurz hinter dem Führenden Uli Bengelsdorf vom PSV Neubrandenburg vom restlichen Starterfeld absetzen. Vor Louis Engelhardt (Radteam Cöpenick) ging es über die Ziellinie. Somit schaffte es Eric in der Gesamtwertung auf Platz 2 nur drei Punkte hinter Lui und erntete einen Pokal, zwei Gutscheine und 15 Euro Preisgeld. Bjarne hatte etwas gesundheitliche Probleme, schaffte es aber dennoch Druck auf die Pedale zu bringen und den 6. Platz einzufahren. Nach seinem leichten Sturz auf der Bahn am Samstag taten ihm zudem auch noch die Knochen weh. Man kann gespannt sein, was dieser talentierte Sportler in Zukunft unter normalen Umständen zu leisten vermag. Louis, unser Jüngster in der U15, konnte seinen Platz nach dem Start behaupten und zeigte damit weiter, dass seine Formkurve nach oben zeigt. Hier gilt es weiter anzuknüpfen, auch hier sind die Trainer schon gespannt, was Louis noch leisten wird.

Unsere Kleinsten sind in der U11 an den Start gegangen uns mussten einen verkürzten Parcours unter die Füße nehmen. Hierbei konnten sie erstmalig Wettkampfluft wittern. Beide kamen geschafft aber Glücklich ins Ziel.

Alles in allem ein super Wochenende für die Jungs vom RSV 93.

Bilder:

Videos:

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)

*