Okt 102021
 

Wir sind froh und dankbar, dass wir in diesem Jahr auch wieder unser traditionelles Herbstzeitfahren zum Saisonausklang ausrichten konnten. Nachdem die Veranstaltung im Frühjahr bereits zum zweiten Mal in Folge abgesagt werden mußte, freuen wir uns so doch etwas Kontinuität zu haben.

Am Start bei sonnigen 14 Grad standen in diesem Jahr 87 Fahrer. Das stärkste Teilnehmerfeld stellten wie üblich die Jermänner und -frauen. Mit den Altersklassen U13, U15 und U17 wurde in drei weiteren Klassen der beste Zeitfahrer auf der 10,6km langen Strecke ermittelt.

Die beiden schnellsten Zeiten wurden in diesem Jahr wiederholt für Michael Kopf (13:40min) und knapp folgend für Rolf Berger (13:41min) gestoppt. Somit hat der Streckenrekord aus dem letzten Jahr (12:44min/ M.Kopf) weiter Bestand. Die drittschnellste Zeit wurde von Jöran Hill (Senioren 3) mit 13:52min gefahren.

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme bei allen Sportlern, Betreuern, Trainern und Zuschauern, sowie für die tatkräftige Unterstützung bei allen Helfern!

Wir freuen uns auf das nächste Jahr zur Saisoneröffnung, hoffentlich dann wieder mit dem Paul-Dinter-Gedenkrennen.

Ergebnisse:

Weiterlesen »

Ergebnisse Herbstzeitfahren 2020

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Ergebnisse Herbstzeitfahren 2020
Okt 032020
 
  • Ideale Bedingungen bei spätsommerlichem Wetter
  • Neuer Streckenrekord: Michael Kopf stellt eigenen Rekord ein: 12:44,0 mit 49,95km/h
  • Die ersten 3 Plätze hätten alle den alten Streckenrekord unterboten.

Ergebnisse der Lizenzklassen:

Weiterlesen »

Sep 152020
 

Liebe Sportler und Freunde,

wir freuen uns, daß wir die Freigabe zur Durchführung unseres Herbstzeitfahrens am 3.10.20 erhalten haben. Wir sind nun in der finalen Bearbeitung der Ausschreibung und werden sie diese Woche noch veröffentlichen können. Alles leider recht kurzfristig den aktuell nötigen Genehmigungsprozessen geschuldet.

Es werden ab 12 Uhr die Alterklassen U13, U15, U17 und Jedermann auf der bekannten Strecke ab Märkisch Buchholz starten.

Da der MOL-Cup dieses Jahr den coronabedingten Absagen zum Opfer gefallen ist, wird das Rennen ohne Cup-Wertung ausgetragen. Die Zeitmessung erfolgt per Handstoppung ohne Transponder.

Ein Hygienekonzept stellt die Kontaktreduzierung, -nachverfolgung und die Einhaltung von Abständen sicher. Dieses ist als Bestandteil der Meldung zur Kenntnis zu nehmen. Die letzte Seite ist zur Veranstaltung ausgefüllt mitzubringen, um die Kontaktverfolgung sicherzustellen. Dies gilt für alle Fahrer, Betreuer und Besucher der Veranstaltung.

Die Veranstaltung findet komplett im Freien statt. Die Nummernausgabe erfolgt vor der Halle. Umkleiden und Duschen stehen nicht zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Euch!

RTF „Vor den Toren Berlins“ am 6.6. wird zum Corona-Opfer

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für RTF „Vor den Toren Berlins“ am 6.6. wird zum Corona-Opfer
Apr 032020
 

Liebe Sportfreunde,

leider müssen wir unsere RTF am 6.6.20 ebenfalls wegen des Corona-Virus und den damit verbundenen Maßnahmen absagen. Wir hoffen zwar, dass sich bis dahin die Lage langsam wieder normalisiert, dennoch ist alles noch zu vage, um damit Planen zu können und auch sämtliche Genehmigungsverfahren liegen auf Eis, da die Behörden auch nur im Notbetrieb funktionieren

Wir bitten um Verständnis.

RSV 93 KW